Europe [Unternehmen]

Clarion verkündet das Vorhaben eines Übernahmeangebots von Hennape Six SAS, einer Tochtergesellschaft von Faurecia

26.10.2018

Clarion Co., Ltd. gibt bekannt, dass das Unternehmen zur Übernahme der Aktienmehrheit von Hennape Six SAS (einer Tochtergesellschaft der Faurecia-Gruppe) auf einer heute abgehaltenen Sitzung des Vorstands eine positive Stellungnahme abgegeben hat.
Wie der Bieter heute bekannt gab, beginnt das Übernahmeangebot, nachdem er bestätigt hat, dass die nach in- und ausländischem Wettbewerbsrecht erforderlichen Verfahren und Maßnahmen abgeschlossen werden können und dass alle dem Übernahmeangebot vorangehenden Bedingungen erfüllt sind.
Zum Zeitpunkt des Übernahmeangebots haben Hennape Six und Hitachi, Ltd., die Muttergesellschaft von Clarion, eine Übernahmevereinbarung unterzeichnet, wonach Hitachi alle von ihr gehaltenen Aktien der Gesellschaft einreichen wird, was einem Eigentumsanteil von 63,80% entspricht. Darüber hinaus haben Hennape Six und Clarion eine Vereinbarung unterzeichnet, die relevante Fragen der Zusammenarbeit zwischen den beiden Parteien bei der Durchführung der Transaktion behandelt.
Clarion Co., Ltd. wurde 1940 gegründet. Seitdem hat die Gruppe durch die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von elektronischen Systemen, von Hi-Fi über Sicherheitssysteme bis hin zu On-Board- Informationen, von Navigationssystemen, von 360°-Kameras bis hin zum Konzept des Smart Cockpit®, das vier Schlüsseltechnologien des Audiobereichs, integriertes HMI, Cloud Computing und eine automatische Parktechnik mit Fokus auf Kameratechnologie und Detektion integriert, kontinuierlich zur Weiterentwicklung der Automobilzuliefererindustrie beigetragen.
In dieser Branche sind technologische Innovationen im Zusammenhang mit Konnektivität, autonomen Fahrten, Carsharing und Elektroautos wichtige Wachstumsfaktoren in einem Kontext von Marktbedingungen, die tiefgreifenden strukturellen Veränderungen begegnen.
Clarion, seit 2006 Tochtergesellschaft der Hitachi-Gruppe, beliefert die meisten Automobilhersteller weltweit. Die Gruppe umfasst fast 8.000 Mitarbeiter an 30 Standorten in 16 Ländern.
Die Faurecia-Gruppe, die 100% der Hennape Six hält, ist ein französisches Unternehmen mit Sitz in Nanterre bei Paris. Faurecia zählt als Automobilzulieferer zu den Top 10 der Welt und jede seiner Abteilungen gehört zu den Top 3 weltweit: Faurecia Seating, Faurecia Interiors und Faurecia Clean Mobility. Die Gruppe ist in 35 Ländern an 300 Standorten tätig und beschäftigt weltweit 109.000 Mitarbeiter.
Das Angebot der Faurecia-Gruppe für Clarion folgt auf die Übernahme des französischen Unternehmens Parrot Automotive SAS und des chinesischen Unternehmens Jiangxi Coagent Electronics Co., Ltd. (Coagent), um ein führender Global Player im Bereich der integrierten Cockpitlösung zu werden und in den IVI-Markt (Infotainmentsystem im Fahrzeug, Informations- und Kommunikationssysteme der nächsten Generation im Fahrzeug) einzusteigen.
Clarion und Faurecia haben ihr beiderseitiges Grundverständnis seit etwa ein Jahr vertieft, unter anderem durch Gespräche über die technische Zusammenarbeit in den Bereichen Cockpits und Sound Tunings.
"Wir arbeiten seit vielen Monaten mit der Faurecia-Gruppe zusammen und merkten schnell, wie eng beieinander unsere Visionen sind. Sollten wir in die Faurecia-Gruppe eintreten, ist das eine gute Nachricht für Clarion, und wir haben keinen Zweifel daran, dass wir in den kommenden Monaten diese positive Entwicklung abschließen und sehr bemerkenswerte Perspektiven eröffnen werden", sagte Satoshi Kawamoto, Chairman von Clarion Europe.

Website