Europe [Unternehmen]

Die einzigartige Erfolgsgeschichte der Multi-Marken-Reparaturservices von Clarion erhält einen neuen Namen: ReparLab

01.09.2018

Der japanische Fahrzeugteilehersteller Clarion bietet von seinem französischen Standort in Custines in der Nähe von Nancy seit 10 Jahren Elektronikreparaturdienste für verschiedene Marken an. Mit der Herausforderung konfrontiert, die wirtschaftliche Optimierung und die wachsende Verpflichtung im Bereich des Umweltschutzes zu vereinen, hat der Hersteller diesen erfolgreichen Diensten den neuen Namen ReparLab gegeben.
REPARATUREN: WERTVOLLES FACHWISSEN
Parallel zu gesetzgeberischen Bemühungen zur Förderung einer Kreislaufwirtschaft, wie dem Plan zur Umstellung auf eine Kreislaufwirtschaft (FREC, Feuille de Route Economie Circulaire), der am 2. Mai 2018 von der französischen Regierung gestartet wurde, nimmt die Bedeutung von Reparaturen in der Fahrzeugbranche zu. 
Als Spezialist in diesem Bereich bietet Clarion bereits seit 10 Jahren Multi-Marken-Reparaturdienste für Händler und Fahrzeugmechanikbetriebe in ganz Europa an und nutzt hierzu sein Fachwissen im Bereich der Entwicklung und Herstellung von Bordsystemen. Clarion ist weltweit das einzige Unternehmen, das einen Reparaturservice für mehrere Fahrzeugmarken anbietet und gleichzeitig 
Hersteller ist. In der Werkstatt in Custines im französischen Département Meurthe-et-Moselle werden jährlich ca. 30.000 Anfragen aus ganz Europa bearbeitet, die nahezu 9 % des Umsatzes des Unternehmens ausmachen. Die Experten von Clarion sind auf Reverse Engineering und die Reparatur von Radios, Navigationssystemen, Armaturenbrettern, Bildschirmen, Motorsteuergeräten und zahlreichen anderen Komponenten in einem Zeitrahmen von 2 bis 5 Tagen spezialisiert. Insgesamt werden zurzeit Reparaturen für 19 Marken angeboten: Alfa Romeo, Audi, Citroën, Dacia, DS, Fiat, Ford, Hyundai, Jeep, Kia, Lancia, Mini, Mitsubishi, Nissan, Peugeot, Renault, Seat, Skoda, Volkswagen. 
Vincent Grivaud, Vertriebsleiter des Kundendiensts für Clarion Europa, ist überzeugt vom Potenzial, das ReparLab bietet: „Seit dem Start unseres Multi-Marken-Reparaturdienstes konnten wir ein starkes Wachstum registrieren, das auch in den kommenden Jahren voraussichtlich anhält. Um die Anforderungen der Branche zu erfüllen, erweitert ReparLab regelmäßig die angebotenen Dienste auf neue Bordelektroniksysteme, wie die Navigationssysteme Nissan Connect 3 und Renault R-Link, für die wir seit 2018 Reparaturdienste anbieten. Reparaturen bieten enorme Vorteile in Bezug auf Umweltschutz, Imagebildung und Einsparungen. “
Jede Reparatur umfasst eine Analyse der Funktionsweise des empfangenen Teils, das Ersetzen der fehlerhaften oder verschlissenen Bauteile und das Neustarten bzw. Aktualisieren der Software. Für reparierte Systeme gilt eine Garantie von 1 Jahr. Diese Vorgehensweise trägt zum Umweltschutz bei, indem die Betriebslebensdauer der Geräte verlängert wird, und ist außerdem wirtschaftlich sinnvoll, weil eine Reparatur um bis zu 5 Mal kostengünstiger als der Ersatz des Produkts sein kann. 
NEUER NAME, NEUE VISION
Clarion Europe ist sich des Potenzials bewusst, das dieser Service mit sich bring, und hat eine Marke kreiert, die speziell für die Reparatur von Teilen mehrerer Fahrzeugmarken gedacht ist: ReparLab. Eine neue visuelle Identität und eine neue Website (www.reparlab.com) wurden ebenfalls eingeführt.
Mit diesem neuen, intuitiven Namen möchte Clarion seinen guten Ruf bei Spezialisten der Fahrzeugbranche (Händler, Makler, Fahrzeugzentren, Mechanikern) und Versicherungen (Garantieverlängerungsanbieter) weiter ausbauen, die mit ReparLab Kosteneinsparungen erreichen können.

Website