Europe [Unternehmen]

  1. Startseite
  2. About Clarion
  3. Unternehmensprofil
  4. Clarions Unternehmensgeschichte

Clarions Unternehmensgeschichte

history_main
Auf dem Weg vom führenden Fahrzeuggerätehersteller zum Vorreiter der neuen Ära gestalten wir die Zukunft
Clarions Geschichte ist eng mit der Geschichte der Automobilindustrie verbunden. Seit Einführung der ersten Fahrzeugbordgeräte hat Clarion stets eine führende Rolle in der Branche übernommen, beispielsweise mit der Einführung des ersten Autoradios in Japan oder dem ersten Stereogerät für Fahrzeuge in Japan. Wir ermitteln die Anforderungen der Fahrer und entwickeln entsprechende Soundtechnologien. Unsere Kreativität setzen wir dazu ein, unseren Kunden stets einzigartige Produkte zu bieten. Mit der Entwicklung von Autoradios und AV-Systemen zu Navigationssystemen und darüber hinaus beginnt für die Branche der Fahrzeugbordgeräte nun eine neue Ära der Änderungen, die großartige Möglichkeiten mit sich bringt. Im Zuge dieser Änderungen wandelt auch Clarion sich von einem Hersteller von Fahrzeuggeräten zu einem Lösungsanbieter für Fahrzeuginformationssysteme.

1940 - 1969

1940 Dezember 1940 Gründung der Hakusan Wireless Electric Company mit Sitz in 21 Hakusanmae-cho, Bunkyo-ku, Tokio; Herstellung batteriebetriebener Haushaltsradios. Einlagekapital: 180.000 ¥.
November 1943 Zusammenschluss mit Takizawa Wireless Electric Industries Co. Ltd. und Umbenennung in Teikoku Dempa Co. Ltd. 
1948 history16_01Entwicklung und Einführung des ersten Autoradios und Buslautsprechers in Japan.
1950 1951 history16_02Einführung des ersten Originalradios in Japan und von Clarion: Hino Renaults „Le Parisien“.
Februar 1951 Herstellung und Einführung des ersten japanischen Autoradios. 
Juni 1958 Export von Autoradios in die USA und damit Schaffung der Grundlage der heutigen Exporte von Autoradios aus Japan.
Mai 1959 Auszeichnung eines Autoradios als Originalteil durch Nissan Motor. 
1960 August 1962 Notierung von Teikoku Dempa im zweiten Segment der Tokioter Börse. 
Oktober 1963 history16_03Entwicklung des ersten japanischen Stereo-Autoradios und Einführung desselben im August des Folgejahres.
September 1967 Eröffnung der Niederlassung Saitama in Toda-shi, Präfektur Saitama. 
März 1968 history16_04Einführung des ersten japanischen Stereo-Kassettendecks für den Automobilbereich.
August 1969 Notierung von Teikoku Dempa im zweiten Segment der Börse von Osaka.

1970 - 1989

1970 Februar 1970 Höherstufung von Teikoku Dempa vom ersten in das zweite Segment der Börsen von Tokio und Osaka.
April 1970 Eröffnung der Zentrale in in Dogenzaka, Shibuya-ku, Tokio. 
Dezember 1970 Änderung der Firmenbezeichnung in Clarion Co., Ltd. 
Dezember 1970 Gründung des ersten Werks im Ausland (CM) als Joint Venture in Malaysia. 
Juni 1975 Start der „Clarion Girl“-Kampagne. Die erste Preisträgerin ist Agnes Lum. 
August 1976 history16_05Einführung der Karaoke-Anlage „Karaoke 8“ für Unternehmen und des Kassetteneditierdecks „Dubbing X“.
Oktober 1978 Eröffnung der Niederlassung Tohoku in Koriyama-shi, Präfektur Fukushima. 
1980 November 1980 Verlegung des Firmensitzes nach Shibuya-ku, Tokio. 
1981 history16_06Einführung des Fahrzeug-Stereogeräts „City Connection“.
Juli 1983 Gründung eines Werks in Frankreich (CEF). 
November 1983 Gründung der Niederlassung Gunma in Oura-gun, Gunma-ken. Gründung eines Fertigungsunternehmens in Mexiko (ELECLA). 
Juli 1987 Einführung des CD-Players „CD5000“. 
Oktober 1989 Gründung eines Fertigungsunternehmens auf den Philippinen (CMCP).

1990 - 1999

1990 Februar 1992 Einführung des ersten japanischen Fahrzeugnavigationssystems mit Sprachführung (Kartenerläuterungssystem): NAC-200. 
1993 history16_07Einführung des ersten japanischen Hybridnavigationssystems „NAX-700“.
April 1993 Clarions Drahtlosmodem „SS“ ist das erste Modell in Japan, dass die offizielle Zertifizierung „Certification of Conformance to Technical Standards“ erhält. Gleichzeitig Markteinführung des Modems. 
Januar 1995 Gründung von Clarion Orient Co. (CHI) in Hongkong. 
März 1995 Alle Clarion-Geschäftsstandorte sind ISO9001-zertifiziert. 
April 1995 Gründung eines Fertigungsunternehmens (DCOE) in China. 
1995 history16_08Einführung des ersten im Handel erhältlichen CD-Players/Kassettendecks im Doppel-DIN-Format: ADX8155.
Mai 1996 Einführung eines VICS-kompatiblen Fahrzeugnavigationssystems. 
1996 history16_09Einführung des 1-DIN-Modells VRX8250 mit CD/DSP-Steuerung, TV/AM/UKW-Tuner, 5-Zoll-LCD und Endstufe.
1996 history16_10Einführung des hochwertigen CD-Steuergeräts des gehobenen Segments: DRX9255.
April 1997 Gründung der Vertriebsstelle Hamamatsu. 
Oktober 1997 Gründung eines Fertigungsunternehmens in Ungarn (CHE). 
Januar 1998 Entwicklung des Fahrzeug-PCs „Clarion AutoPC“ in Zusammenarbeit mit Microsoft Corporation.
Dezember 1998 history16_11Einführung des weltweit ersten Fahrzeugcomputers „AutoPC“ in den USA.
August 1999 Entwicklung eines elektronischen Mauterfassungssystems (ETC) in Zusammenarbeit mit Hitachi Ltd. 
Dezember 1999 Beginn der OEM-Zulieferung des „AutoPC“ an den französischen Automobilhersteller Citroën.

2000 - 2017

2000 März 2000 Gründung von Clarion Sales Co., Ltd.. 
April 2000 Fünf Clarion-Niederlassungen in Japan erhalten die ISO14001-Zertifizierung. 
Dezember 2000 Gründung der HCX Corporation als Joint Venture zwischen Hitachi Ltd., Clarion und Xanavi Informatics. 
2001 Mai 2001 Verlegung des Firmensitzes nach Hakusan, Bunkyo-ku, Tokio. 
August 2001 Start der MEDAMA-Stipendienkampagne von Clarion. 
Oktober 2001 Einführung eines Fahrzeuggeräts für die elektronische Mauterfassung (ETC). 
November 2001 Ausstellung des „AutoPC CADIAS“ auf der Tokyo Motor Show. 
2002 März 2002 Einführung eines Satellitenradioempfängers in Nordamerika. 
September 2002 Verlegung des Firmensitzes nach Toda-shi, Präfektur Saitama. 
Oktober 2002 Zusammenschluss von Clarion Tohoku Seizo Co., Ltd. mit der Abteilung „Automotive Device Production“ von Clarion Co., Ltd. und Clarion Logistics Co., Ltd.. Umbenennung in Clarion M&L Co., Ltd. 
Dezember 2002 history16_12Einführung des ersten japanischen Fahrzeug-PCs „AutoPC CADIASTM“.
Einführung von Windows CE for Automotive als Betriebbsystem.
Einführung von „Access Navi“ als Kommunikationssystem.
2003 Februar 2003 Lieferung des weltweit ersten Heckkamerasystems mit Vogelperspektive-Kamera an Nissan Motor.
Juni 2003 Einführung eines AV-Fahrzeugnavigationssystems mit HDD (Festplattenlaufwerk). 
August 2003 Beginn der Lieferung von CD-Fahrzeugaudiogeräten an Shanghai GM, China. 
Oktober 2003 Einführung eines AV-Fahrzeugnavigationssystems mit HDD (Festplattenlaufwerk), das mit „CARWINGS“ von Nissan Motor Information Service kompatibel ist. 
2004 Februar 2004 history16_13Einführung des weltweit ersten Fahrzeuginformationsterminals mit Linux und Java™ J2ME CDC für Nutzfahrzeuge.
Juni 2004 Einführung des branchenweit ersten AV-Fahrzeugnavigationssystems im Doppel-DIN-Format mit HDD (Festplattenlaufwerk) und 7"-Monitor. 
Juli 2004 Einführung des branchenweit ersten UKW-Teletext-Tuners für Busse zur Anzeige der Haltestellennamen entlang einer Buslinie. 
2005 Januar 2005 Einführung des branchenweit ersten AV-Steuergeräts mit iPod®-Steuerung über einen virtuellen Bildschirm-iPod („VRX755VD“) in Nordamerika. 
März 2005 Entwicklung eines AV-Navigationssystems für alle japanischen Modelle von Porsche. 
Mai 2005 history16_14Weltweit erste iPod-kompatible, integrierte AV-Navigationseinheit mit HDD (Festplattenlaufwerk) in Japan.
2006 Juni 2006 Einführung von Fahrzeugnavigationssystemen auf dem chinesischen und nordamerikanischen Markt. 
Juli 2006 Einführung von „Movieum“, der größten Website in Japan für Reise- und Fahrinformationen, die Videoclips von Sehenswürdigkeiten im ganzen Land anbietet. 
Dezember 2006 Clarion wird Mitglied der Hitachi Group. 
2007 Januar 2007 Xanavi Informatics Corporation wird Tochtergesellschaft im Mehrheitsbesitz. 
Januar 2007 Erste Lieferung von Fahrzeugaudiosystemen für Toyota Motor (Fertigung durch Daihatsu Motor). 
April 2007 Einführung des ASP-Dienst zur Standortermittlung für Busse. 
April 2007 Umbenennung von Clarion M & L Co., Ltd. in Clarion Manufacturing „Protech“ Co., Ltd. und Übertragung von Funktionen im Bereich der Produktionskontrolle und der Produktionstechnik von Clarion Co., Ltd. 
Juli 2007 history16_15Entwicklung und Markteinführung des Fahrzeugnavigationssystems „Solid Navi“ (CQ-8000) für den Einsatz in Nutzfahrzeugen.
August 2007 Verlegung des Firmensitzes nach Saitama Shintoshin und Umbenennung in „Corporate Headquarters & Technology Center“. 
Dezember 2007 Die NASA und die internationale Raumstation (ISS) wählen die 7-Zoll-DVD-Multimediastation VRX935VD und den 6-Disc-DVD-Wechsler VCZ625 von Clarion (beides Modelle für den amerikanischen Markt) als Ausrüstung aus. 
2008 Juni 2008 Einführung des mit Tuner für digitales terrestrisches TV, Bluetooth® und 7"-VGA-Monitor ausgestatteten DVD/AV-Navigationssystems im Doppel-DIN-Format mit HDD (Festplattenlaufwerk) „CRASVIA (NX808)“.
November 2008 history16_16Einführung des mobilen Kommunikationsterminals „ClarionMiND“ in Nordamerika.
2009 April 2009 Übernahme und Zusammeführung der Xanavi Informatics Corp. im Mehrheitsbesitz. 
April 2009 Umbenennung von Clarion Sales Co., Ltd. in Clarion Sales and Marketing Co., Ltd. 
Juli 2009 Erste Lieferung eines SDD-Navigationssystems für das E-Fahrzeug „i-MiEV“ von Mitsubishi Motors. 
Oktober 2009 Fünf Modelle des Jahres 2009 werden mit dem „Good Design Award“ ausgezeichnet. 
2010 Januar 2010 Lieferung des Fahrzeugaudiosystems für das Modell „Nano“ von Tata Motors, Indien. 
April 2010 Zusammenlegung von Clarion Manufacturing „Protech“ Co., Ltd. und Clarion Service Co., Ltd. und Umbenennung in Clarion Manufacturing and Service Co., Ltd. 
Mai 2010 Einführung der Baureihe „Smoonavi“ 2010 mit Eco-Fahrtipps und Suchfunktion für energiesparende Routen. 
Oktober 2010 Verlegung des eingetragenen Firmensitzes nach Saitama Shintoshin und Umbenennung in „Registered Head Office/Technology Center“. 
2011 März 2011 Entwicklung der weltweit ersten volldigitalen Lautsprecher für den Einbau in Fahrzeugen. 
April 2011 Verlegung der Niederlassungen Hakusan und Zama nach Saitama Shintoshin. Eröffnung der neuen Nebenniederlassung am Firmensitz. 
2012 Juni 2012 Einführung des Cloud-basierten Informationsnetzwerkdienstes „Smart Access“ für Fahrzeuge in Nordamerika 
Juni 2012 history16_17Einführung eines Fahrzeugnavigationssystems, das mit dem Cloud-basierten Informationsnetzwerkdienst „Smart Access“ kompatibel ist.
Dezember 2012 history16_18Einführung des weltweit ersten volldigitalen Lautsprechersystems, der Baureihe „01DRIVE“.
2013 Mai 2013 Gründung der Vertriebsfirma CIL in Indien. 
Oktober 2013 history16_19Einführung eines Navigationssystems mit Unterstützung für modernste, Cloud-basierte Spracherkennungs-Suchfunktion.
November 2013 Einführung des „NX713“, AV-Navigationssystem mit Smart Access-Verknüpfung, 7"-VGA-Monitor, terrestrischem Digital-TV, DVD und SD.
2014 April 2014 history16_20Einführung von zwei Modellen eines drahtlosen 2,4-GHz-Digitalkamerasystems für Nutzfahrzeuge.
Juni 2014 history16_21Einführung des Sicherheitsassistenzsystems „SurroundEye“ für Lkws und Busse.
Juni 2014 Einführung eines Navigationssystems mit der Spracherkennungstechnologie „Intelligent VOICE“, die eine dialogartige Eingabe ermöglicht.
Juli 2014 LIXIL Corporation wählt Clarions volldigitalen Lautsprecher als Element für ein Systembad.
Oktober 2014 Gründung eines Joint Venture-Unternehmens im Bereich der Pflegeroboter mit SAINT-CARE HOLDING CORPORATION als branchenübergreifende Partnerschaft, die erste dieser Art eines Anbieters von Pflegerobotern.
2015 Februar 2015 history16_22Einführung des „Medication Support Robot“ (Medikationsroboter), der ältere Personen bei der Einnahme von Medikamenten unterstützt und für Apotheken und Pflegeeinrichtungen entwickelt wurde.
April 2015 Einführung von Drahtlos-IP-Diensten mit dem branchenweit ersten Fahrzeugterminal, das ein Fahrzeugnavigationssystem und eine Drahtlos-IP-Funktion kombiniert.
April 2015 Einführung des Fahrzeugterminals „SOLID AD-1“ mit Android™-Betriebssystem für Nutzfahrzeuge.
Juni 2015 history16_23Einführung des branchenweit ersten Navigationssystems mit 7,7"-Bildschirm.
Einführung von fünf Navigationssystemmodellen mit Unterstützung für „VICS WIDE“.
September 2015 Entwicklung und Präsentation eines neuen Full Digital Sound Systems mit Vorführung auf der IAA in Frankfurt.
2016 April 2016 history16_24Einführung des Full Digital Sound-Systems „Z3“, „Z7“ und „Z25W“
Mai 2016 Gründung des Joint-Venture Wuhan Clarion Kotei Software Technology Co., Ltd. mit dem chinesischen Softwareentwickler Wuhan KOTEI Informatics Co., Ltd.
Oktober 2016 Einführung des Full Digital Sound-Kopfhörers „ZH700FF“.
2017 Februar 2017 Verbesserung der Einrichtungen am Standort Tohoku zur Stärkung des SI-Geschäfts.
  1. Startseite
  2. About Clarion
  3. Unternehmensprofil
  4. Clarions Unternehmensgeschichte

Website